CameoSounds

Der Name CameoSounds ist durch verschiedene Einflüsse entstanden.

Zum einen ist “Cameo” der Name einer Funk/R&B Band die aus der legendären “The New York City Players”
von Larry Blackmon 1974 in den vereinigten Staaten gegründet wurde.
Ihr wohl erfolgreichster Song “Word Up” , der inzwischen von verschiedenen Stars interpretiert wurde
unter anderem Mel B., The Boss Hoss und Korn, zählt zu einem meiner absoluten Lieblingssongs.

Ein Cameo (Camée/Kamee) ist die Bezeichnung eines erhabenen Reliefs der in der Geschichte oft in
Schmucksteinen verwendet wurde. Genau wie die “Gemmesteine” hatten Cameos repräsentativen Charakter
und standen für ihre künstlerische Einzigartigkeit.
Und das ist auch mein Prinzip in der Musikgestaltung für Ihr persönliches Event.
Jede Veranstaltung ist anders und setzt sich aus vielen Aspekten zusammen:

  • Location
  • Ambiente
  • Gästeliste
  • Anlass
  • Motto

Daher ist es mir besonders wichtig für Ihre Veranstaltung den passenden individuell auf Sie zugeschnittenen Mix
zu finden, auf die Wünsche von Ihnen und Ihren Gästen einzugehen und möglichst flexibel reagieren zu können.
So erhält Ihr Event wie die Schmuckstücke einen einzigartigen Charakter der bei Ihnen und Ihren Gästen
noch lange positiv in Erinnerung bleibt.

Social Share Counters